Den Start in ein tolles neues Leben hatten:

/TD>
Coconut
Thea
Ginger
Irmi
Selina
Flitzer
Lillyfee
Pelli
Bowie
Nutella
Pebbels
Bambam
Öhrchen
Lolly
Wilma
<
Womba Lulu & Finn
Nüsschen
Blacky
_______________________________________________________________________________________________



WOMBA, LULU & FINN


Gerade mal fünf Tage musste das hübsche Trio in der Pflegestelle bleiben und durfte danach sogar wieder in seinen alten Eigenbau ziehen, nur an eine neue Familie mussten sie sich gewöhnen, aber das ist Dank der tollen Betreuung und den super Leckerchen aus dem Garten auch ein Leichtes gewesen ... und die letzten schönen Herbsttage dürfen sie die Dachterrasse unsicher machen. Herzlichen Dank für das schöne Zuhause!




_______________________________________________________________________________________________



Anrufe von der Art ... "wir hatten schon immer Schweinchen von euch, nun hätten wieder drei bei uns Platz und wir würden das nehmen, das am dringendsten sucht" ... sind so unfassbar schön, dass man es gar nicht beschreiben kann. Und schon wenige Tage nach diesem Telefonat durfte Opa Blacky zusammen mit Waldschweindame Wilma und der gerade erst in der Pflegestelle gelandeten und total verschüchterten Lolly in ihr Traumzuhause zu einem weiteren Mädel ziehen. Alles Gute ihr Süssen und herzlichen Dank an Birgit und Anhang.



_______________________________________________________________________________________________



Der Abschied von Öhrchen fiel uns nicht ganz leicht, war er doch nach seiner Vermittlung 2013 Ende 2014 wieder zurück gekommen und leistete einem unserer Gnadenhofkaninchen bis zu ihrem Tod Gesellschaft. Doch der lustige kleine Kerl hat so ein tolles Zuhause bekommen, dass es kein weinendes Auge gibt, sondern nur ganz viel Freude ... DANKE MELANIE!



_______________________________________________________________________________________________



Unsere zwei Ladies aus dem "Waldschweinchennotfall" (11 ausgesetzte Meerschweinchen, die von Gassigängern gefunden wurden) durften gemeinsam umziehen und zwar zu unserer Wiederholungstäterin Judith und ihrer Schweinebande, die in einem tollen Bodengehege lebt. Solche Vermittlungen freuen uns natürlich immer ganz besonders. Alles Gute den kleinen Wuslern und herzlichen Dank an's Frauchen :-)



_______________________________________________________________________________________________



Flitzer ist leider in seinem Leben schon sehr oft umgezogen, umso mehr hoffen wir, dass er nun endlich bei Freundin Klara in Finsing für immer sein Glück gefunden hat ... alles Gute kleiner Mann!



_______________________________________________________________________________________________



Lillyfee wurde zusammen mit 10 weiteren Freunden im Wald ausgesetzt. Hochträchtig kam sie zu uns und hat leider (wohl durch den ganzen Stress) ihre Babies verloren. Umso mehr hat sie es verdient so ein tolles Zuhause zu finden, wir freuen uns sehr, dass sie nun mit zwei Freunden Gröbenzell unsicher macht und ganz bezaubernde Gurkenschnibbler zur Verfügung stehen.



_______________________________________________________________________________________________



Pelli musste viele Monate bei uns auf ihr Glück warten, doch das hat sich mehr als gelohnt, denn mit "ihrem" Schlappi ist sie ein Herz und eine Seele. Wir haben Pelli übrigens aus einem Tierheim übernommen, weil sie dort als unverträglich abgestempelt worden war ... also bitte nie aufgeben, jeder Topf findet seinen Deckel!



_______________________________________________________________________________________________




Irmi und Selina durften direkt aus ihren bisherigen Zuhause in ein tolles neues Leben nach Augsburg starten, wo bereits Prinz Fredderick ganz gespannt in Warteposition saß. Leider musste Selina (nun Zenzi) sich kurz nach ihrem Einzug einer großen OP unterziehen, hat aber alles gut überstanden und das Trio wächst immer mehr zusammen.



_______________________________________________________________________________________________




Die hübsche Ginger durfte Ende Januar zu einem lieben Rammler und dessen toller Gemüseschnibblerin nach Dorfen ziehen


_______________________________________________________________________________________________




Rückläuferschweinchen Thea hat einen Spitzenplatz bei "unserer" Julia und ihrer lieben Meerschweinchenbande bekommen. Und weil das noch nicht Glück genug für uns ist, hat Julia kurze Zeit später auch noch ein 9-jähriges Ömchen bei sich aufgenommen, das sein Leben in Außenhaltung verbracht hat und der man durch Julias Engagement auch den Stress ersparen konnte, sie in einer Pflegestelle aufzunehmen und dann wieder weiter zu vermitteln. Es ist toll, dass es Menschen wie dich gibt, die auch vor alten Tieren nicht zurückschrecken ... DANKE!!!


_______________________________________________________________________________________________



________________________________________________________________________________________________