KANINCHEN

Wir vermitteln Kaninchen NICHT in Käfig- oder Stallhaltung, auch nicht stundenweise oder "nur über Nacht"! Wir setzen ausnahmslos ein Gehege mit mehreren Quadratmetern voraus, das IMMER zugänglich ist, egal ob Innen- oder Außenhaltung. Auch mehrstöckige Ställe oder Käfige sind nicht aureichend, um dem Bewegungsdrang der Tiere gerecht zu werden.


Cookie - männl./kastr., geb. ca. 2009 - Sorgenkind RESERVERT



Weitere Kaninchen

Infoblätter zum Ausdrucken und versenden





_____________________________________________________________________________________





Cookie wurde bei uns abgegeben, weil die Kaninchenhaltung beendet werden sollte. Er lebte mit einem Weibchen zusammen, das vermittelt werden konnte, bevor er zu uns kam. Leider stellten wir schnell fest, dass Cookie alles andere als fit ist. Er fraß sehr mäkelig, bewegte sich kaum. Beim Tierarzt wurden dann zunächst seine Zähne korrigiert. Zunächst fraß Cookie dann besser, doch schließlich rührte er kaum noch Futter an. Ein erneuter Tierarztbesuch, diesmal mit Röntgenbild, brauchte Aufschluss und wenig erfreuliche Nachrichten: Cookie hatte einen Haarballen, der den Magen ausfüllte, so dass er wohl kaum Platz für Nahrung hatte. Zudem zeigte das Röntgenbild, dass der Unterkiefer bereits deutliche Alterserscheinungen zeigt und zu allem Überfluss hat Cookie auch noch Arthrose in den hinteren Kniegelenken. Da die Zähne im Maulraum zwar nicht gut, aber auch nicht behandlungsbedürftig aussahen, beließen wir es dabei, behandelten den Haarballen und gaben Schmerzmittel gegen die Arthrose. Über zwei Wochen tat sich nichts und wir hatten nur wenig Hoffnung, Cookie durchzubringen. Dann kam Silvester und pünktlich zum neuen Jahr erwachte Cookie zu neuem Leben. Er fraß wieder und fing auch an, im Gehege herumzuhoppeln. Wir haben kein neues Röntgenbild mehr machen lassen, um ihn nicht mehr zu stressen als unbedingt notwendig, aber er frisst jetzt wieder wie ein Scheunendrescher, daher gehen wir davon aus, dass der Haarballen sich aufgelöst hat.
Nun fehlt Cookie zum Glück nur noch ein Gnadenhofplatz, wo er noch älter werden darf! Er bekommt derzeit keine Schmerzmittel, aber natürlich muss man die Arthrose gut im Auge behalten und gegebenenfalls wieder mit der Gabe beginnen. Auch die Zähne machen ihm derzeit keine Sorgen. Sie wurden bisher nur einmal Anfang November korrigiert, seither war es nicht mehr notwendig. Natürlich können wir keine Aussagen darüber machen, wie lange der derzeit stabile Zustand anhält. Dennoch hoffen wir, dass sich Menschen finden, die auch vor einem alten Tier mit entsprechenden Gebrechen nicht zurückschrecken. Cookie dankt es mit einem umwerfenden Charakter. Er ist einfach nur lieb, kommt sofort angeschossen, wenn es Fresschen gibt, und ist sehr neugierig und aufgeweckt. Man sieht, aber man merkt ihm sein Alter nicht an.
Cookie lebt derzeit in Außenhaltung, aber das ist kein Muss. In einem großen Innengehege oder Wohnungsfreilauf würde er sich bestimmt auch Innen sehr wohl fühlen. Natürlich wünscht er sich Kaninchengesellschaft in Form einer Häsin, vielleicht am liebsten eine nicht mehr ganz so wilde, damit sie gemeinsam ein ruhiges Leben genießen können.



Wenn Sie ein Herz für Cookie und eine einsame Häsin zuhause haben, rufen Sie gerne Pilar Fürst unter 08254/6824270 an oder schreiben Sie ihr eine Mail.







_____________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________



PRIVATVERMITTLUNGEN UND ANDERE


Diesen Bereich stellen wir hauptsächlich Tierhaltern zur Verfügung, die ihre Kaninchen aus den verschiedensten Gründen abgeben müssen. Die Vermittlung erfolgt direkt vom bisherigen Besitzer, die Kleintierhilfe-München stellt hierfür nur die Plattform zur Verfügung. Wir kennen die Tiere in der Regel nicht und müssen uns hier auf die wahrheitsgemäßen Angaben der bisherigen Halter verlassen, auch wenn wir einen tierärztlich bestätigten Allgemeincheck mit Kotprobe verlangen.

Wir können keine Verantwortung für den Gesundheitszustand der Tiere aus diesem Bereich übernehmen! Ebensowenig für den Ablauf oder die Bedingungen der Vermittlung!

Wir stehen aber gern beratend zur Seite. Wenn Sie Ihr(e) Kaninchen in diesem Bereich zur Vermittlung anbieten möchten, nehmen Sie bitte mit Pilar Fürst Kontakt auf. Direkte Mail an Pilar Fürst



Fanny, geb. ca. 2009, weiblich

Miss Sophie, geb. 2012, weiblich/kastriert

Franzi, geb. 2012, weiblich/kastriert





_____________________________________________________________________________________





Hallo liebe Kaninchenfreunde,

ich bin die FUNNY, ein knapp 8 Jahre altes Zwergkaninchen. Ich wiege rund 1500 Gramm und bin ein weißer Farbenzwerg. Leider habe ich vor ein paar Tagen meinen geliebten Rammler Bunny verloren. Mit ihm habe ich so gerne und viel gekuschelt. Jetzt bin ich allein und so fühle ich mich auch. Es ist so traurig, so allein und einsam zu sein. Ich bin ein sehr lebenslustiges Kaninchen und kann den ganzen Tag frei im Garten verbringen und rum hoppeln. Am Abend husche ich in den Schutz unseres großen Häuschens mit Freigehege. Denn ich fürchte mich vor Mardern und Katzen.

Aber sonst bin ich bei jeder Jahreszeit und bei Wind und Wetter im Garten und genieße das frische Gras und andere Leckereien. Im Winter finde ich es besonders cool als weißes Kaninchen durch den Schnee zu springen. Fremden Menschen gegenüber bin ich anfangs eher scheu, bis ich spüre ob man mich lieb hat oder nicht. Dann taue ich auf und lasse mich streicheln und genieße es hinter den Ohren gekrault zu werden. Aber am liebsten kuschele ich aber mit meinen Artgenossen.

Wie sagt mein Tierarzt, mit mir kann er kein Geld verdienen. Ich bin nämlich pumperl gsund und war noch nie ernsthaft krank. Ich bekomme meine Impfungen und das war‘s. Ich habe mich gerade beim Tierarzt durchchecken lassen, sozusagen großer TÜV und bin total gesund. Ich würde mich als robuste aber zierliche Kaninchendame bezeichnen. Wenn ich Lust habe, dann kann ich auch buddeln und Nester bauen, denn ich bin nicht kastriert. Da mein Rammler kastriert war, hat man mir diesen Stress erspart.

Ich suche Familienanschluss an einen Rammler oder eine Kaninchenfamilie, wo ich Platz habe, denn diesen Luxus würde ich auch zukünftig gerne genießen. Ansonsten bin ich total pflegeleicht.

Da mein Frauchen und mein Herrchen auch schon im fortgeschrittenen Alter sind und mir keinen neuen Partner suchen wollen, suche ich jetzt ein neues liebevolles zu Hause. Wenn es gewünscht ist, dann kann ich auch mein eigenes Häuschen mitbringen und viele andere Utensilien, die man als Kaninchendame so braucht.

Wenn Ihr mein Frauchen kontaktieren wollt, dann wendet Euch bitte an

Claudia Nagel in Planegg
Tel: 089-8599186
Mobil: 0175-2079673
Email: Mail.





_____________________________________________________________________________________





Rasse: Löwenkopf-Mix, weiß, blaue Augen
Alter: 5 Jahre (geb. Februar 2012)
Kastriert
Impfung: Myxo, RHD
Vorerkrankungen: Beinbruch vorne rechts, Haarriss an der Hüfte, beides völlig ausgeheilt

Charakter: zurückhaltend, lässt sich gerne hinter den Ohren kraulen, mag nicht hochgenommen werden. Wenn sie sich bedrängt fühlt kann sie auch beißen.

Sophie lebte bisher etwa von März bis November im Außenstall mit angegliedertem Freilauf. Den Winter über ist sie im Haus untergebracht, könnte aber prinzipiell das ganze Jahr draußen bleiben, obwohl sich Sophie im Haus sehr wohl fühlt. Sie lebte ursprünglich mit Franzi zusammen, doch wie das häufig der Fall ist, bei zwei Weibchen ging es nicht lange gut und auch nach der Kastration fanden die beiden nicht wieder zusammen. Sophie ist die Zurückhaltendere der beiden. Sie wünscht sich jetzt einen Kaninchenmann und ein Zuhause auf Lebzeit. Ein erfahrener Kaninchenhalter könnte es auch noch einmal mit ihr und Franzi versuchen, jedoch nur wenn mindestens ein (kastrierter) Rammler vorhanden ist. Unerfahrenen Kaninchenhaltern raten wir davon ab!

Tierärztliche Bescheinigung über guten Gesundheitszustand liegt vor.

Kontakt: Birgit Brajdic Mail.





_____________________________________________________________________________________





Rasse: Löwenkopf-Mix, weiß, blaue Augen
Alter: 5 Jahre (geb. Februar 2012)
Kastriert
Impfung: Myxo, RHD
Vorerkrankungen: keine

Charakter: Die Dominante, Menschen gegenüber aber scheu, braucht lange um Vertrauen zu fassen, hat noch nie gebissen, liebt es, Gänge zu buddeln.

Franzi lebte bisher etwa von März bis November im Außenstall mit angegliedertem Freilauf. Den Winter über ist sie im Haus untergebracht, könnte aber prinzipiell das ganze Jahr draußen bleiben, was ihr vermutlich sogar besser gefallen würde, da sie sehr agil ist und gern buddelt. Sie lebte ursprünglich mit Miss Sophie zusammen, doch wie das häufig der Fall ist, bei zwei Weibchen ging es nicht lange gut und auch nach der Kastration fanden die beiden nicht wieder zusammen. Franzi ist die Dominantere der beiden. Sie wünscht sich jetzt einen Kaninchenmann und ein Zuhause auf Lebzeit. Ein erfahrener Kaninchenhalter könnte es auch noch einmal mit ihr und Miss Sophie versuchen, jedoch nur wenn mindestens ein (kastrierter) Rammler vorhanden ist. Unerfahrenen Kaninchenhaltern raten wir davon ab!

Tierärztliche Bescheinigung über guten Gesundheitszustand liegt vor.

Kontakt: Birgit Brajdic Mail.







Infoblätter zum Mitnehmen

Außengehege (Kurzinformation)